Software titan® bandwaagenmonitor
titan<sup>®</sup> bandwaagenmonitor

Datenbankverwaltung | Bandwaagen | Bandgeschwindigkeit | Fördermengen

Waagen- und Datenbankverwaltung Ihrer Bandwaagen mit titan® bandwaagenmonitor, inklusive Tracking der Bandgeschwindigkeit und aktueller Fördermengen

Der Bandwaagenmonitor der Software titan® libra rundet ihre Bandwaage mit der Förderbandwaagen-Software titan® mobile FBW ab. Über die PC-Schnittstelle des AWE werden kontinuierlich die Messwerte der angeschlossenen Bandwaagen an den PC übertragen.

Die effiziente Verwaltung in einer Datenbank erlaubt Ihnen die Daten sofort oder später einzusehen. Wie auf den AWE stehen dabei die Bandgeschwindigkeiten, aktuelle Fördermengen und diverse Zähler zur Verfügung. Sie haben auch die Möglichkeit fünf individuelle Zähler einzurichten, die durch den Benutzer zurückgesetzt werden können.

In titan® libra können auch Ihre Radladerwaagen-, Straßenfahrzeug- und Gleiswaagen integriert werden.

  • einfache Bedienung
  • übersichtliche Diagramme durch Gut-Schlecht-Einfärbung
  • schnelle Ansicht der Fördermengen
  • Auswertung der Vergangenheit
  • Statistik und Auswertung

 

Live Monitoring

In der Live-Ansicht werden neben Fördermengen, Bandgeschwindigkeiten und Zähler in Tabellenform vor allem die Fördermengen der angeschlossenen Waagen in einem Liniendiagramm dargestellt. Die einzelnen Diagrammbereiche können unterschiedlich eingefärbt werden. So kann auf einen Blick festgestellt werden, ob die Fördermengen im geplantem Soll liegen oder ob es Abweichung gibt.

Vergangenheits-Auswertung

Durch die Sicherung der Werte in einer Datenbank ist es später möglich, die Daten von beliebigen Zeiträumen einzusehen. Dabei werden die Fördermenge und die Bandgeschwindigkeit in einem Liniendiagramm veranschaulicht. Bei der Auswahl mehrerer Waagen ist auch ein Vergleich der Waagen untereinander möglich.

Zähler-Auswertung

Mit der Zähler-Auswertung ist es möglich, die Förderleistungen einzelner Tage oder Monate schnell miteinander zu vergleichen. Die Darstellung der einzelnen Zähler erfolgen in Form eines Balkendiagramms.

Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Daten werden anonym erhoben und dienen nicht für die Erstellung von Nutzungsprofilen oder anderer weiterführender Verwendung.
Wenn Sie mehr über die Datenschutzrichtlinien erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.