Werkslogistik Zeitfenstermanagement
Werkslogistik-Zeitfenstermanagement-PAARI

Wareneingang Ablauf | automatische Disposition | Rampenmangement | Standzeiten LKW | Zeitfensterbuchung

Optimierung Ihres LKW-Zulauf im Bereich Wareneingang und Warenausgang durch Einsatz eines effektiven Zeitfenstermanagements

Fast kaum etwas ist in der Werkslogistik bzw. dem Dock- and Yardmanagement mehr von Bedeutung als ein ausgeklügeltes und vor allem funktionierendes Zeitfenstermanagement. Wägesysteme können noch so präzise und Selbstbedienterminals noch so intuitiv sein, ohne ein intelligentes Zeitfenstermanagement, das in Echtzeit auf Änderungen im Abfertigungsprozess reagiert, können sie nur halb so effektiv arbeiten.

Mit dem Zeitfenstermanagement der PAARI® Group können Sie alle Erfordernisse bei der Planung von Zeitfenstern für ein- oder ausgehende Transporte abdecken.

Grundsätzlich stehen Ihnen hier zwei Möglichkeiten offen:

  1. Eine Cloud Lösung: wir Hosten das Programm auf unseren Servern
  2. Eine On-Premises Lösung: sie Hosten das Programm auf Servern Ihres Unternehmens

Auf der Basis der einzelnen Be- und Entladestellen, deren zeitliche Verfügbarkeit unter Berücksichtigung von Öffnungszeiten, Pausen, Wartungen etc., sowie der technischen Auslegung (z.B. der Höhe der Tore,  vorhandene Flurförderfahrzeuge) können diese individuell in Gruppen zusammengefasst werden oder je nach Notwendigkeit auch einzeln im Zeitfenstermanagement dargestellt werden.

Über ein Web-Portal ist der Zugang der Dienstleister möglich um ein entsprechendes  Zeitfenster zu buchen. Für die Planung des Zeitpunktes und der Dauer des Lade-/Entladeprozesses nutzt man grundsätzlich ein zeitliches Raster. Die Vorgaben für dieses Raster lassen sich individuell für jede beliebige Ware (mit oder ohne Ladehilfsmittel) einstellen, um so realistische Buchungen im Zeitfenstermanagement erreichen zu können.

Selbstverständlich können Buchungen sowohl seitens der Dienstleister, als auch seitens Ihres Unternehmens vorgenommen werden. In letzteren Fall wird der Dienstleister per E-Mail über die Buchung informiert. Diese automatisierte Information erfolgt ebenfalls wenn eine Umbuchung im Zeitfenstermanagement erfolgt ist.

In einer höheren Programmversion wird ein verfrühtes oder verspätetes Fahrzeug, im Rahmen eines vorgegebenen zeitlichen Limits, automatisiert in ein freies Zeitfenster gebucht.

Die vorhandenen Daten der Zeitfenster können im Weiteren an das titan® libra Werkslogistik übergeben werden. In diesem Programm des Yard-Managements erfolgt die weitere Steuerung des Fahrzeugverkehrs im Yard um einen nahtlosen Übergang gewährleisten zu können.

Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu ermöglichen. Diese Daten werden anonym erhoben und dienen nicht für die Erstellung von Nutzungsprofilen oder anderer weiterführender Verwendung.
Wenn Sie mehr über die Datenschutzrichtlinien erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.